Die Fahrzeuge

IMGP3264 Kopie

Allgemeine Information

Die Mindestausrüstung einer oberösterreichischen Feuerwehr ist durch die OÖ Brandbekämpfungsverordnung von 1985 geregelt. Anhand der Einwohnerzahl als auch Wohngebäude wird die Pflichtbereichsklasse einer Gemeinde definiert, was in weiterer Folge konkrete Auswirkungen auf die Ausstattung der ansässigen Feuerwehren hat. Um etwas konkreter zu werden, bedeutet dies für die Gemeinde Mauthausen die Pflichtbereichsklasse 4 B (1.001 – 2.000 Gebäude oder 5.001 bis 10.000 Einwohner) und folgende Mindestausstattung für die Feuerwehren:

2 x TLF 2000, 1 x LF-B, 1 LF, 1 KDO, 1 x KRF

Diese Feuerwehrfahrzeuge sind auf die jeweiligen Feuerwehren der Gemeinde zu verteilen, wobei die Feuerwehr Haid folgende Fahrzeuge besitzt: 1x TLF, 1x KLF, 1x KRF.

Die Nutzungsdauer beträgt laut Brandbekämpfungsordnung mindestens 15 Jahre, wurde aber in den letzten Jahren immer weiter angehoben und beträgt im Moment 25 Jahre +.

Für den Fuhrpark der Feuerwehr Haid bedeutet dies folgendes:

  • TLF 2000 – Baujahr 05/1986
    bewilligte Ersatzbeschaffung 2015
  • KLF – Baujahr 09/1989
    geplante Ersatzbeschaffung 2016/17
  • KRF – Baujahr 08/2012

Nicht angeführt wurde das KDO, welches durch die Mindestausrüstung nicht gedeckt ist und somit auch keine Förderung seitens des OÖ Landesfeuerwehrverbandes geleistet wird.

Erklärung der Abkürzungen

  • KDO = Kommandofahrzeug;
  • KLF = Kleinlöschfahrzeug;
  • KRF = Kleinrüstfahrzeug; LF = Löschfahrzeug;
  • LF-B = Löschfahrzeug mit Bergeausrüstung;
  • TLF = Tanklöschfahrzeug mit Angabe des Tankinhaltes (in Litern)

Freiwillige Feuerwehr Haid