Schlagwort-Archive: Technisch

1. Platz bei der Bernegger Firefighter Competition

Nach dem 1. Platz 2017 und dem 2. Platz 2018 konnten wir bei der Bernegger-Firefighter-Competition 2019 den Sieg wieder nach Haid holen.

Der Ablauf des Bewerbes gestaltet sich wie folgt:
Aus 12 Feuerwehren werden zu 6 realistischen Szenarien je 2 Feuerwehren zusammengelost, welche bis zur jeweiligen Alarmierung noch nicht wissen, welches Szenario zugelost wurde. Die Szenarien bestanden aus einem Busunfall mit mehreren Verletzten, einem Verkehrsunfall mit 2 PKW in Sonderlage zwischen 2 Betonblöcken, einem mit Kies beladenen LKW welcher auf ein Auto gestürzt ist, einem umgestürzten Sattelzug mit „in den Himmel ragender“ Fahrerkabine, einem Verkehrsunfall mit 3 beteiligten PKW und einem PKW unter einem Sattelauflieger.

Die Kameraden der FF Haid wurden gemeinsam mit der FF Neukematen zum umgestürzten Sattelzug mit „in den Himmel ragender“ Fahrerkabine mit 2 Verletzten und eingeschlossenen Personen alarmiert. Da dieser Einsatz so realistisch wie möglich ablaufen soll, wurde nach dem Eintreffen die Einsatzstelle sofort abgesichert, die Warnüberwürfe angezogen und der Brandschutz hergestellt. Nach der Erkundung durch den Einsatzleiter kam sofort der Befehl, die Zugmaschine samt Fahrerhaus gegen umstürzen zu sichern und mit der Betreuung der beiden Patienten von außen zu beginnen. Weiters wurde sofort die LKW-Rettungsplattform von der Feuerwehr Molln angefordert

Erst nachdem das Fahrzeug gesichert war, konnte eine Erstöffnung geschaffen werden und ein Innenretter zur Patientenbetreuung in die Fahrerkabine klettern.

Nachdem die Dachluke zu einer Rettungsöffnung mittels Säbelsäge vergrößert wurde, konnten die beiden Verletzten mittels Spineboard gerettet werden.

Direkt nach der erfolgreichen Abwicklung des Einsatzszenarios wurden wir von den sehr fairen Bewertern auf ein paar Kleinigkeiten hingewiesen und ansonsten sehr für die gute Arbeit gelobt. Generell erfolgt die Bewertung unter anderem nach den Kriterien Sicherheit beim Arbeiten, sauberes und ruhiges Arbeiten, Zusammenarbeit und Kommunikation zwischen den beiden Feuerwehren, etc.

Auf diesem Wege möchten wir uns gerne nochmal bei der FF Neukematen für die hervorragende Zusammenarbeit bedanken. Weiters möchten wir uns für die faire Bewertung durch Mitarbeiter der Fa. Weber Hydraulik und Kameraden der FF Molln sowie bei der Firma Bernegger und der FF Molln für die keineswegs selbstverständliche Einladung zu solch einem großartigen Event mit nicht alltäglichen Übungsmöglichkeiten sehr herzlich bedanken.