Alle Beiträge von Florian Wahlmüller

„Unsere Jugend – kreative Köpfe gefo(e)rdert“

Diesen Freitag konnten unsere Jungfeuerwehrmänner wieder ihre Kreativität und Problemlösungskompetenz unter Beweis stellen. Die findigen Jungendbetreuer überlegten sich drei knifflige Problemstellungen. Bei der ersten Aufgabe musste ein Feuerlöscher in eine Wassertonne verbracht werden, ohne diesen jedoch zu berühren. Als zusätzliche Herausforderung wurde der Bereich rund um die Tonne bis zu 2 Meter abgesperrt.

Mit Hilfe der Steckleiter, einer Bandschlinge, Muskelkraft und viel Geschick konnten unsere Jungs das Problem lösen.

Die zweite Aufgabe war ähnlich kniffelig. Dabei musste ein Biertisch – ebenfalls ohne ihn zu berühren – auf ca. 60 cm. angehoben werden.

Mittels dem Hebekissen und Unterbauhölzern konnte auch diese Herausforderung gemeistert werden.

Zum Abschluss war dann das „künstlerische“ Talent unserer Jungfeuerwehrmänner gefordert. Aus Wasserführenden Armaturen musste eine „menschenähnliche Gestalt“ errichtet werden. Unsere Jungs nannten das Kunstwerk abschließend „OLAF“.