Alle Beiträge von Florian Wahlmüller

Gefahrgutunfall – und was nun?

Diese Frage stellte sich heute die Gruppe 3 bei der ersten Gruppenübung im neuen Jahr. Schon in der Grundausbildung zum aktiven Feuerwehrmann lernt man die verschiedenen Verhaltensregeln bei Gefahrgutunfällen. Insbesondere widmeten wir uns heute der GAMS-Regel, welche bedeutet Gefahr erkennen, Absichern, Menschenrettung, Spezialkräfte anfordern.

Mit einer Präsentation und der Vorstellung unserer Einsatzmittel für Gefahrenerkennung & -abwehr  und der richtigen Vorgehensweise, wurden wir gut auf den praktischen Teil, eine kleine Einsatzübung, vorbereitet.

Folgendes Szenario:
Ein Arbeiter hat bei der Verladung eines gefährlichen Stoffes das Gewicht unterschätzt und stürzte mit dem Fass um. Die Aufgabe der Gruppe bestand darin, die Gefahr zu identifizieren und anschließend die richtigen Maßnahmen zu setzen.

Wir danken unserem frischgefangenen Gruppenkommandanten         Daniel Reichhart für die sehr gute Vorbereitung seiner ersten Übung.