Alle Beiträge von Florian Wahlmüller

Einsatz Brandverdacht in Albern

Am gestrigen Tag wurden wir gegen 17:30 zu einem Brandverdacht nach Albern alarmiert, ein Wäschetrockner begann zu rauchen. Bei der Erkundung wurde festgestellt, das der Brand bereits von den Hausbesitzern mit einem Feuerlöscher im Keim erstickt war. Dennoch kam ein Atemschutztrupp zum Einsatz, um die Brandstelle mit der Wärmebildkamera zu kontrollieren und den Wäschetrockner aus dem Gebäude zu schaffen. Außerdem wurden noch Fenster geöffnet um den Raum zu lüften. Da keine weiteren Gefahren festgestellt werden konnten, war der Einsatz beendet und wir konnten nach ca. einer Stunde die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.